Seebestattung
Bei der Seebestattung geht eine Einäscherung voraus. Deshalb wird die gleiche Willenserklärung benötigt,
mit dem Zusatz, dass eine Seebestattung gewünscht wird.
Nach der Einäscherung wird die Aschenkapsel an die Seereederei übergeben und in einer schlichten Gedenkfeier, nach Seemännischem Brauch, auf hoher See versenkt.
Als bleibende Erinnerung erhalten die Angehörigen einen Ausschnitt der Seekarte mit eingetragenem Beisetzungsort und einem Auszug aus den Schiffstagebuch.